Windelgeschenke nachhaltig verpackt.

Hallo ihr Lieben,
heute komme ich kurz in Sachen Nachhaltigkeit bei euch durch und möchte euch erzählen, wie ich die Windelgeschenke, die ihr bei mir bestellt, für den Versand verpacke. Ein Thema, das eigentlich sehr banal klingt, über das ich mir aber oft den Kopf zerbreche. Grundsätzlich kaufe ich passend große Kartonagen in größerer Stückzahl, um immer Kartons auf Lager zu haben. Wenn ich nun aber aus eigenen Bestellungen Versandkartons übrig habe, die auch gut vom Format her passen, werden diese verwendet. Natürlich nur, wenn sie sauber und heil sind.
Auch beim Füllmaterial gehts oft kunterbunt zu. Der Umwelt zu liebe weigere mich Styroporschnippsel, Luftpolsterfolie oder anders Material zu kaufen, welches ihr bei euch zuhause auch nur wieder entsorgen müsstet. Deshalb verwende ich Füllmaterial, welches ich durch eigene Bestellungen eh schon da habe oder eben ganz klassisch Altpapier. Es kann also durchaus sein, dass bei euch in den Paketen zerknüllte Reklameheftchen auftauchen, oder wie auf den Bildern zu sehen ein kunterbuntes Allerlei.
verpackung1  verpackung2  verpackung3
Ich sehe es einfach nicht ein, umweltbelastendes Material zu kaufen und euch dafür auch noch die Kosten auf die Windelgeschenk-Preise draufzuschlagen. Wundert euch also bitte nicht, wenn das Füllmaterial in den Kartons nicht ganz so “schön” ist. Wichtiger ist, dass das darin versteckte Windelgeschenk um so mehr Freude macht 🙂

Mit den besten und nachhaltigsten Grüßen
Eure Melanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.