Mixed Media Bilderrahmen „Schmetterlinge“

So, nun zeig ich euch die Nummer 5 und den vorerst letzten Mixed-Media-Rahmen für diese Runde. Habt einen schönen Tag…
foto_mmrahmen_schmett_hoch
foto_mmrahmen_schmett_detail1  foto_mmrahmen_schmett_quer  foto_mmrahmen_schmett_detail2

Mixed Media Rahmen „Chi“

Heute zeige ich euch „Chi“, die Nummer 4 der Mixed-Media Bilderrahmen.
mmrahmen_buddha_bronze
mmrahmen_buddha_bronze_detail3 mmrahmen_buddha_bronze_detail2 mmrahmen_buddha_bronze_detail1

Gipsabdruck auf „Form-Holzplatte“

Diese Fotos haben mich vor Kurzem erreicht. Larissas Gipsabdruck zu Hause am „Originalstandort“. Die Eltern der kleinen Maus haben ihren selbsterstellten Gipsabdruck bei mir glätten und gestalten lassen und nun in Eigenregie eine Form-Holzplatte als Rückwand kreiert. Sehr chick und auch außergewöhnlich wie ich finde.
larissa_home1

larissa_home2         larissa_hoome3

Kein Gipsabdruck ist „unbrauchbar“

Wer denkt, dass sein Gipsabdruck „nix geworden“ ist, soll sich da mal nicht so sicher sein. Auch instabile, zerbrochene, buckelige, verzogene, krumme Abdrücke können mit etwas Geduld und Mühe, zusätzlichen Gipsbinden und Spachtelmaterial doch noch hingebogen werden.
Einen ähnlicher Fall hatte ich bei diesem Exemplar. Meine liebe Kundin aus Ingolstadt hatte bei ihrer Schwangerschaft zusammen mit Ihrem Mann eine Bauchschale Ihres Babybauches erstellt. Als sie sich dann aber mit der Gestaltung des Abdruckes beschäftigte, hätte ihr doch ein Gipsbauch des kompletten Oberkörpers – also mit Brust – besser gefallen.
Sie nahm mit mir Kontakt auf und erzählte mir von ihrem Wunsch. Wir besprachen die Möglichkeit durch Aufsetzten der bereits vorhandenen Gipsschale auf Ihren (nicht mehr schwangeren) Bauch doch noch die Brust an den Abdruck zu bekommen. Da Ingolstadt nicht bei mir ums Eck ist hat sie es mit Ihrem Mann wieder in Eigenregie durchgeführt.marion_ga1  marion_ga2Da wohl die Abformung mit aufmontiertem Babybauch nicht ganz so einfach war, ist der dabei entstandene Gipsabdruck doch ein wenig „wackelig“ geworden. Gut gepolstert und verpackt wurde er mir per Post geschickt. Mit etwas Aufwand und Geduld ist dann doch ein sehr eleganter weiß-grundierter Gipsbauch draus geworden.
marion_ga3  marion_ga4Als Highlight hat die Kundin einen supertollen Bilderrahmen ganz pfiffig ohne Hintergrundplatte um den Gipsabdruck angebracht und ihn mit einer kabellosen und fernbedienten Beleuchtung ausgestattet. Dafür, dass der Abdruck ja eigentlich „nix geworden“ ist, sieht er jetzt doch verdammt gut aus… Ich bin begeistert. Und ihr?
marion_ga5  marion_ga6